Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus heißt es beim RSV Wollbach, denn am Samstag, den 13. Mai 2017 richten wir einen Frauenlauf zugunsten der Deutschen Multiple-Sklerose Gesellschaft (DMSG) aus.

Wir möchten auf die Krankheit MS aufmerksam machen und entsprechend das komplette Startgeld der DSMG zur Verfügung stellen. Daher hoffen wir auf zahlreiche Teilnehmerinnen“. „Laufe aus gutem Grund“ heißt daher der aussagekräftige Slogan auf dem Flyer.

Der Lauf ist nur für Frauen (Männer in Frauenkleidung werden wir selbstverständlich akzeptieren), ohne Altersbeschränkung, die Streckenlänge beträgt circa sieben Kilometern. Es kann gejoggt, gewalkt oder auch nur gegangen werden und wird ohne Zeitnahme erfolgen. Schließlich möchten wir in diesem Lauf keinen Wettkampfcharakter, dafür gibt es in den kommenden Monaten zahlreiche Gelegenheiten. Aber wir hoffen neben den Hobbyläuferinnen der gesamten Region auf die Zusage der vielen renommierten Teilnehmerinnen des Rhön-Grabfeld-Cups.

Nach dem Aufwärmprogramm mit Wolfgang Müller vom Fitnessstudio „Life“ gehen alle Sportlerinnen kurz nach 14 Uhr gemeinsam auf die Runde. Unmittelbar nach dem Zieleinlauf gibt es ein Läufergeschenk, ausgerichtet für die ersten 500 Anmeldungen.

Ein solches Projekt gab es in unserem Landkreis Rhön-Grabfeld noch nicht, wir sind daher sehr gespannt auf die Resonanz. Seit einigen Wochen laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren und wir können bei allen Planungen auf ein wunderbares Team zählen.

Doch nicht allein die Bewegung rückt in den Vordergrund – nach der körperlichen Anstrengung bieten wir euch - am Tag vor Muttertag - ein interessantes Rahmenprogramm. Auf dem Wollbacher Sportgelände kann man sich mit Massagen, Kosmetik, Hairstyling und Wellnessbehandlungen verwöhnen lassen, dafür konnten örtliche oder ortsnahe Dienstleister gewonnen werden. Eine Tombola und weitere Überraschungen runden die Veranstaltung ab, für die gesunde Verpflegung sorgt das RSV Bewirtungsteam.

Insgesamt haben uns bereits erstaunlich viele Unternehmen der Region finanziell unterstützt, sodass wir diese Benefizveranstaltung gut stemmen können – vielen Dank daher schon jetzt an alle Sponsoren. Der nächste Schritt ist nun, die Öffentlichkeit durch Werbung weiter zu informieren und zu sensibilisieren.

Das Startgeld von 10,00 Euro pro Person wird komplett an die DMSG fließen, die auch mit einem Info-Stand vertreten sein wird.